banner1

Geschichte

seit 1967
  • Gründung1967
    Mit einem einzigen LKW startete Manfred Obruly Senior damals sein Unternehmen in Gabersdorf. Seine serviceorientierte Denkweise und der persönliche Kontakt zu jedem einzelnen seiner Kunden sorgten für raschen Zuwachs an Auftraggebern. Mit der steigenden Nachfrage wuchs auch sein Unternehmen heran und der Fuhrpark wurde binnen kürzester Zeit aufgestockt. Der Bau einer Garage und integrierter Werkstatt war die nächste nötige Investition. Bis zum heutigen Tag werden übrigens die Wartungen und Instandhaltungen der Fahrzeuge im Hause Obruly selbst durchgeführt. In 35 Jahren als Firmenchef hat Manfred Obruly Sen. nicht nur seinen Fuhrpark von einem auf insgesamt 10 LKWs erweitert. Er hat ein renommiertes Unternehmen aufgebaut, dass national sowie international hoch angesehen ist und für ausgezeichneten Service, einen erstklassigen Fuhrpark und verlässliche und bestens geschulte Mitarbeiter steht. Auch Sohn Manfred Obruly Junior hat schon früh seine Leidenschaft für große und tonnenschwere Kraftfahrzeuge entdeckt. Wurde es ihm doch quasi in die Wiege gelegt und bei den zahlreichen Fahrten, zusammen mit seinem Vater, der Weg für die Zukunft somit geebnet. Nach abgeschlossener Schulausbildung und mit der Konzession für das Transportgewerbe in der Hand, setzte auch er sich voller Begeisterung hinter das Lenkrad und sammelte so seine Erfahrungen bei zahlreichen Touren durch das In- und Ausland.
  • Übergabe2002
    Ein geschichtsträchtiges Jahr, als Manfred Obruly Senior offiziell das Zepter an seinen Sohn übergab.
  • Erweiterung2002
    Durch den tatkräftigen Einsatz von Manfred Obruly Junior in den letzten Jahren im Bereich Disposition und Kundenakquise wuchs auch erfolgreich die Anzahl der zufriedenen Auftraggeber. Mit der ansteigenden Nachfrage an nationalen und internationalen Transportanliegen, wurde auch der Fuhrpark zum wiederholten Male von 10 auf insgesamt 15 LKWs aufgestockt.
  • Neubau2003
    Mit dem stetigen Heranwachsen des Unternehmens wurde auch der Neubau eines Bürogebäudes vorgenommen.
  • Modernisierung2004
    Nach erfolgreichem Neubau wurde ab Jänner 2004 im neuen Büro auch die gesamte administrative Abwicklung komplett modernisiert.
  • Erweiterung2007
    Obruly Transporte wächst weiter. Der Fuhrpark wurde auf insgesamt 20 LKW aufgestockt. Darüber hinaus wurde eine zusätzliche Abstellfläche erworben.
  • Familienzuwachs2014
    Tochter Sarah Obruly, die bereits in den Jahren zuvor immer wieder im Betrieb mitgeholfen hat, wurde fixer Bestandteil des Teams. Somit ist der Familienbetrieb komplett und mit der Unterstützung der engagierten Sarah ein erfolgreiches Weiterbestehen des Transportunternehmens gesichert.
  • "King of the Road"
    Zusätzliche Abstellflächen, die Konzession für insgesamt 80 LKWs und eine Belegschaft von insgesamt 65 Mitarbeitern machen Obruly Transporte zu einem florierenden Unternehmen. Die Trucker-Family aus Gabersdorf setzt auch weiterhin auf Flexibiltät, erstklassiges Personal und Kundenähe und fährt so garantiert in eine erfolgreiche Zukunft.