MSC Vali

  • Name: Valentin List
  • Spitzname: Vali
  • Geburtstag: 06.06.2011
  • Geburtsort: Wagna
  • Hobbies: Fußball, Motorsport
  • Lieblingsspeise: Spaghetti
10801106112_IMG_1739

Im Jahr 2017 begann Valentin List seine Karriere im Autocross-Buggy!

Das Motto: „Dabei sein ist alles!“ stand dabei immer im Vordergrund. Schlussendlich reichte es für den 4. Platz in der Gesamtwertung der „Racer-Buggies“, yessssssss!

Das Fahrzeug ist ein Eigenbau-Buggy mit einer maximalen Leistung von 160ccm. Derzeit wird wieder kräftig daran rumgeschraubt, lasst euch überraschen. An alle mitwirkenden „Schraubern und Helfern“ ein großes vergelts Gott!

Valentin würde sich über einen Blick auf seine Homepage www.motorsport-vali.at sehr freuen!

Für alle, die sich über das Talent von Valentin ein Bild machen wollen, gibt es hier die Veranstaltungen für das heurige Jahr.

Jahresrückblick 2018

  • Für Valentin war das heurige Jahr ein voller Erfolg. Mit anfänglichen Startschwierigkeiten beim 1. Rennen der Saison 2018 in Hollabrunn am 27.05.2018 lief leider vieles schief und Valentin konnte leider nur als Zuschauer am Renntag teilnehmen.

  • Doch die Motivation ging nicht verloren, es wurde fleißig weiter geschraubt. Schließlich wollten alle zeigen was im neuen Buggy steckt – das neue Design überzeugte schon von Anfang an!
    Vom Pech in Hollabrunn verfolgt, gab es endlich in Gonars am 08.07.2018 eine Revanche. Die Schwierigkeiten in Hollabrunn lagen hinter dem Team und so konnte sich Valentin einen Platz auf dem Stockerl (2. Platz) sichern!

  • Ein aufregendes Rennwochenende gab es beim Heimrennen in Oberrakitsch (Nightrace) am 04.08.2018. Im Zeittraining konnte sich Vali Platz 1 sichern, jedoch war die nasse Fahrbahn für die Racer-Buggies nicht gerade optimal. Durch einen ärgerlichen Stromausfall war es noch dazu schwierig weitere Verbesserungen vornehmen zu können, somit ging sich dann leider nur Platz 3 aus.

  • Ein lang ersehnter Traum ging beim Rennen in Meiselding am 19.08.2018 in Erfüllung. Mit den neuen Dämpfern von Hannes Hochegger, die noch rasch am Trainingstag ausgetauscht wurden, war ein super Start vorprogrammiert. Vom Zeittraining bis zum Finale konnte niemand Vali von der Spitze drängen und Platz 1 war das Ergebnis!

  • Ab diesem Zeitpunkt ging es nur mehr bergauf für Vali und sein Team, denn ohne technische Probleme ging er neuerlich beim Rennen in Neusserling am 09.09.2018 an den Start und sicherte sich zum zweiten Mal in dieser Saison Platz 1!

  • Das letzte Rennen in Hollabrunn am 21.10.2018 – die Entscheidung für den Staatsmeister 2018! Technisch hat alles gepasst und die Ergebnisse lassen für sich sprechen: Zeitschnellster und mit Bravour alle Läufe gewonnen!! Nach dem ernüchternden Start in die Saison konnte diese mit folgendem Titel beendet werden:

8d978de3-316d-40d2-99a6-96f9bf4756cd
8EF0ADB2-F9A3-4096-83E2-8D79E51ED9E7

Staatsmeister 2018 in der Klasse Racerbuggies bis 160cc

10801106112_IMG_1739

Wir gratulieren Valentin und dem gesamten MSC Vali Team für diese tolle Leistung und sind schon gespannt auf die Saison 2019!